Tipps ...

Hier finden Sie interessante Tipps für richtige Verlegung, Reinigung und Pflege Ihres Natursteins, damit seine Schönheit lange erhalten bleibt!

Tipps zur Verlegung von Natursteinen

Verlegung von Naturwerksteinen im Dickbett:

Bei der Dickbettverlegung von Natursteinen empfehlen wir die Verwendung von gewaschenem Sand sowie Trasszement. Um Ausblühungen und Verfärbungen weitestgehend zu vermeiden, raten wir bei der Verlegung von verfärbungsempfindlichen Materialien zu Trasszement Spezial, mit einem Trassanteil von ca. 50 %.

Verlegung von Natursteinen im Dünnbett:

Zur Verlegung von kalibrierten Natursteinfliesen auf Estrichen, eignen sich am besten Natursteinkleber. Diese wirken durch ihre speziellen Wirkstoffkombinationen Ausblühungen und Verfärbungen entgegen. In Abhängigkeit vom jeweiligen Naturstein ist zwischen grauen und weißen Klebern zu unterscheiden. Die Verlegung heller, kristalliner und durchscheinender Natursteine sollte mit weißen Natursteinklebern erfolgen, um Verfärbungen und Durchscheinen des Klebers zu vermeiden.

Mineralische Verfugung von Natursteinplatten:

Der Einsatz einer Marmor-Fuge, gewährleistet aufgrund optimaler Zusammensetzungen und spezieller Additive verfärbungsfreie Verfugungen im Wand- und Bodenbereich von Natursteinen.
Elastische Versiegelung von Dehn- und Anschlussfugen im Natursteinbelag:

Um bei der elastischen Versiegelung an Natursteinen Randzonenverschmutzungen zu vermeiden, ist auf die Verwendung von speziellem Natursteinsilikon zu achten.

Tipps zur Reinigung & Pflege von Natursteinen

Sorgen Sie für richtige Reinigung und Pflege Ihres Natursteins, damit seine Schönheit lange erhalten bleibt!

Reinigung und Pflege von Natursteinen:

Bei der Reinigung von Marmor und Kalksteinen ist darauf zu achten, dass keine scheuernden und säurehaltigen Reiniger eingesetzt werden. Diese können die Oberflächen von Marmor und Kalksteinen zum Teil irreparabel zerstören. Bei der Reinigung und Pflege von Natursteinen ist auf die Verwendung von geeigneten Produkten zu achten. Bei uns erhalten sie für den jeweiligen Naturstein abgestimmte Reinigungs-, Pflege- und Schutzprodukte.
Hier unsere Empfehlung: Pflegeprodukte …

Entfernung von organischen Flecken:

Organische Flecken, die beispielsweise durch das Einziehen von Kaffee in das Gestein entstanden sind, lassen mit dreißigprozentigem Wasserstoffperoxid, einem Oxidationsmittel, herausbleichen. Bitte beachten Sie dabei die Verarbeitungs- und Gefahrenhinweise.

Imprägnierung von Natursteinbelägen:

Natursteinbeläge können durch Spezial-Imprägnierungen wasser-, öl-, fettabweisend geschützt werden. Bei der Imprägnierung von Natursteinen ist unbedingt auf folgende Punkte zu achten:

• Sowohl der Untergrund (Beton, Mörtelbett und Estrich) als auch der Naturstein selbst muss trocken (nicht mehr als 2-4 % Restfeuchte), sauber, frei von Flecken und saugfähig sein.

• Eine eventuell vorhandene Fußbodenheizung ist vor der Verarbeitung abzuschalten.

• Imprägnierungen sind nicht säurebeständig.

• Die Dampfdiffusion des Steines sollte nicht oder nur unwesentlich beeinträchtigt werden.

 

Jetzt Termin vereinbaren!

Verleihen Sie Ihrem Zuhause einen individuellen und extravaganten Stil durch unsere Natursteine. Ob für Ihr Bad, Ihre Küche oder Ihr Wohnzimmer – unsere Natursteine sind vielseitig einsetzbar und sind in unterschiedlichen Designs und Farben erhältlich. Rufen Sie uns jetzt an oder schreiben Sie uns eine Mail und vereinbaren Sie einen Beratungstermin, damit Ihr Zuhause oder Ihr Büro so individuell sind wie Sie.